Kindertanz

Kinder lernen durch Bewegung. Tanzen fordert und fördert den ganzen Menschen. Es schult Fein- und Grobmotorik, verfeinert die Sinne über Musik und Berührung und regt ein soziales Miteinander an. Durch Tanz könne Kinder ihren Gefühlen und Stimmungen Ausdruck verleihen. Tanzen verbessert das Gleichgewicht, stärkt die Muskulatur, steigert Gechmeidigkeit und Biegsamkeit des Körpers und erhöht die Ausdauer. Aber vor allem macht Tanzen Spaß!

Angeleitet von Diplom Tanzpädagoginen Caterina Hühn und Julija Russevica lernen die Kinder mit Hilfe von Spielen, Liedern und Versen, die sich thematisch am jahreszeitlichen Geschehen in Natur und Kindergarten und Schule orientieren, die motorischen Möglichkeiten ihres Körpers kennen und erweitern sowie sich in der Gruppe und im Raum zu orientieren.

Rhythmik:

Kindertanzunterricht für Kinder von 3 bis 4 Jahren mit Schwerpunkt auf der musikalisch rhythmischen Schulung der Kinder.

Montags; 15:30 Uhr-16:15 Uhr

Kindertanz 1 (4-5 Jährige):

Unterricht für Kinder zwischen 4 und 5 Jahren in dem einfache Raumformen, erste Tanzschritte, sowie Koordinations und Beweglichkeitsübungen gelehrt werden. Die Kinder sagen oft: "Wir trainieren gar nicht sondern spielen", weil die Unterrichtsinhalte in kleine Spiele, Verse und Lieder verpackt sind, so dass das eigentliche Lernen und Trainieren ganz unbemerkt und "nebenbei" passiert.

Montags; 16:30 Uhr-17:15 Uhr

Kindertanz 2 (Vorschule- 1.Klasse):

Unterricht für Kinder zwischen 5 und 7 Jahren. Zu den Inhalten aus Rhythmik und Kindertanz 1 kommen neue Tanzschritte und Tanzformen in Paar und Gruppe hinzu. In kleinen technischen Übungen werden Grundlagen des Balletts und des Modernen Tanzes gelehrt. Außerdem wird größeres Augenmerk auf die Bewegungsqualitäten und Präzision in der Ausführung gelegt. Erste Tänze enstehen und werden den Eltern präsentiert.

Mittwochs; 16:00 Uhr -17:00 Uhr

Moderner Kindertanz Grundschule (2.-4. Klasse):

Der Tanzunerricht für die Grundschüler beinhaltet Elemente des klassischen Tanzes/ Ballett und des Modernen Tanzes. Das Training ist weniger spielerisch als im Vorschulbereich, jedoch gibt es noch Geschichten und Bewegungsbilder, die für Abwechslung im Unterricht sorgen. Es wird Wert auf das Erlernen einer soliden Tanztechnik und einer guten Körperhaltung gelegt. Auch Tanzimprovisation ist regelmäßiger Unterrichtsinhalt. die meisten Kinder dieser Gruppe besuchen ebenfalls den klassischen Tanz am Freitag.

Mittwochs; 17:00 Uhr -18:15 Uhr

moderner Kindertanz/ Mittelstufe/ Jazz-Kids (4.-7. Klasse):

Der Mittelstufen-Kindertanzunerricht ist die Weiterführung der Inhalte des Kindertanzunterrichts für Grundschüler. Es kommen vermehrt Elemente aus dem Jazzdance hinzu und die Musikauswahl wird moderner. Es wird weiter an der korrekten Tanztechnik und am persönlichen Ausdruck der Kinder gefeilt. Aufführungen mit altersgerechten Tänzen sind Ziel des regelmäßigen Trainings. Viele der teilnehmenden Kinder besuchen ebenfalls den Ballettunterricht am Freitag.

Dienstags; 17:15 Uhr -18:30 Uhr

Klassischer Tanz für Kinder :

Kindertanzunterricht mit dem Schwerpunkt klassische Tanztechnik/ Ballett.

Freitags: 15:30 Uhr -16:30 Uhr (1.-3. Klasse),

Freitags: 16:30 Uhr -17:30 Uhr (4.-7. Klasse)

kostenlose Probestunde in allen Kursen möglich

Alle Unterrichte finden in der Pegasus-Theaterschule, Bärensteiner-Str. 16, in Dresden Striesen statt. Sie können nach Absprache gerne zu einer kostenlosen Probestunde mit Ihrem Kind vorbeikommen.


Kommen Sie vorbei zu einer kosten losen Probestunde.

Den aktuellen Stundenplan finden Sie hier.